"Lasse zu, dass der beste Plan für Dich aus Deinem Inneren kommt." 

Fritz Perls

Erschöpfung, Panikattacken, Depression und Burnout - seit Jahren steigt die Zahl an Krankschreibungen wegen psychischer Probleme kontinuierlich. Das Gefühl, in bestimmten Phasen überfordert zu sein, nicht weiter zu wissen, ist kein Zeichen von Schwäche; sich in diesen Phasen Unterstützung zu suchen, ist Zeichen persönlicher Reife. Ich biete Ihnen diese Unterstützung an: Als Professorin für Psychologie  und Psychotherapeutin mit Heilpraktiker-Zulassung verbinde ich Wissenschaft mit therapeutischer Praxis. Ich zeige Ihnen auf, welche Antworten die Forschung auf Ihre Lebensfragen gewonnen hat; und ich unterstütze Sie gern darin, diese Erkenntnisse für sich zu nutzen. Meine Schwerpunkte sind der Umgang mit Ängsten, Depressionen und Burnout sowie die Beratung von Frauen in Führungspositionen. 

Ängste, Depressionen und Burnout

Ängste und Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen; Burnout ist ein Zustand tiefgreifender Erschöpfung und reduzierter Leistungsfähigkeit, der Ähnlichkeit mit einer Depression aufweist. Im Jahr 2019 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Burnout als eigenständige Diagnose anerkannt, die sich von Depression dadurch unterscheidet, dass die Problematik primär im Zusammenhang mit der Situation am Arbeitsplatz steht. Nach einer umfassenden Diagnostik, die klärt, welche Probleme bei Ihnen im Vordergrund stehen, entwickele ich mit Ihnen einen persönlichen Behandlungsplan, um Erschöpfung und Ängste zu überwinden und Ihre Lebensqualität zurückzugewinnen.

Frauen in Führungspositionen


Als Frau in eine Führungsposition aufzusteigen, heißt nach wie vor, mit mehrheitlich männlichen Kollegen zusammenzuarbeiten. Sich als Minderheit - aufgrund des Geschlechts, sexueller Orientierung, Religion oder Kultur - gegenüber einer Mehrheit zu behaupten, stellt eine Herausforderung dar. Als Professorin kenne ich diese Situation sowohl aus meiner Forschung als auch aus persönlicher Erfahrung. Mit beidem unterstütze ich Sie darin, Ihre Rolle als Führungskraft zu definieren und zu entwickeln - vor allem Ihre Freude daran. 

Meine Leistungen

Ich biete schematherapeutische und systemische Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker-Gesetz) sowie Coaching an.  Bei Psychotherapie nach dem Heilpraktiker-Gesetz handelt es sich um eine Privatleistung, die im Normalfall nicht von den Krankenkassen bezahlt wird. Weitere Informationen über mich und zu meinen Behandlungsmethoden finden Sie auf den folgenden Seiten.